Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie

Direktor:

  • Prof. Dr.med. Thomas Schwarz


Die Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie wurde 1902 gegründet. Sie deckt das gesamte Spektrum der Dermatologie, Venerologie und Allergologie sowohl in der Diagnostik als auch in der Therapie ab.

Die Klinik verfügt über eines der größten klinischen Studienzentren Deutschlands. Forschungsschwerpunkte sind die Untersuchung chronisch entzündlicher Hauterkrankungen und die Dermatoonkologie. Neben klinischer und epidemiologischer Forschung zu Psoriasis, Neurodermitis und Melanom wird Grundlagenforschung, vor allem in der klinischen Forschergruppe „Mechanismen kutaner Entzündungsreaktionen“, betrieben. Auch die Effekte von ultravioletter Strahlung auf die Haut werden analysiert.

Die Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie wurde zum wiederholten Male für hervorragenden Unterricht im Fach Dermatologie mit dem Lehrpreis der Medizinischen Fakultät ausgezeichnet. Dieser wird aufgrund einer Evaluierung durch die Studierenden vergeben.