Klinik für Kinder- und Jugendmedizin II

Direktor:

  • Prof. Dr. Ulrich Stephani


Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin II ist Teil der 1906 gegründeten Universitätskinderklinik zu Kiel, seit 1974 ist sie eine selbstständige Abteilung. Sie ist die einzige selbstständige kinderneurologische Universitätsabteilung in einem weiten Umkreis von mehr als 300 km. Die Klinik ist mit den modernsten Möglichkeiten zur Therapie und Diagnose aller neurologischen Krankheiten des Kindes- und Jugendalters ausgestattet.

Eine Besonderheit in der Krankenversorgung und Forschung ist eine in „public private partnership“ geführte Kooperation mit dem Norddeutschen Epilepsiezentrum für Kinder und Jugendliche.

Die Forschungsschwerpunkte der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin II liegen in der Genetik und der funktionellen Bildgebung von Epilepsien. Die Ärzte/Ärztinnen und Wissenschaftler/-innen an der Klinik sind mit zahlreichen Arbeitsgruppen innerhalb Europas, den USA und Australien vernetzt.