Klinik für Innere Medizin III - Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin

Direktor:

  • Prof. Dr. med. Norbert Frey


Die Klinik für Inneren Medizin III, mit dem Schwerpunkt Kardiologie, Angiologie und internistische Intensivmedizin, bietet als Zentrum der Maximalversorgung ein breites Spektrum in der klinischen Versorgung von Patienten/-innen mit Herz- und Gefäßerkrankungen an. Neben der Behandlung der Koronaren Herzerkrankung steht die Therapie der Herzmuskelschwäche und Herzmuskelerkrankungen sowie von Herzrhythmusstörungen im Vordergrund. Ein besonderer Schwerpunkt ist die minimal-invasive Herzklappentherapie.

In der Forschung liegt ein Fokus auf der Aufklärung der molekularen Ursachen von Herzmuskelerkrankungen und der Herzinsuffizienz. Im Rahmen des Nationalen Genomforschungsnetzes arbeitet die Klinik mit vielen führenden nationalen und internationalen Institutionen eng zusammen. Ergänzt werden diese Forschungsaktivitäten durch vielfältige klinische Studien im Bereich des akuten Koronarsyndroms, der Herzrhythmusstörungen sowie der Herzinsuffizienz.

Die Klinik für Innere Medizin III ist zusammen mit den Universitäten Hamburg und Lübeck ein Standort des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislaufforschung (DZHK). Diese BMBF-geförderte Initiative der Deutschen Zentren für Gesundheitsforschung bedeutet eine zukunftsweisende Stärkung der translationalen kardiovaskulären Forschung in Kiel.