Klinik für Kieferorthopädie

Direktor:

  • Prof. Dr. Helge Fischer-Brandies


Die Klinik für Kieferorthopädie befindet sich im Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (ZMK), am Kieler Campus des UKSH. Behandlungsschwerpunkte sind die Therapie von Kiefer- und Zahnfehlstellungen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Die Klinik bietet außerdem Spezialsprechstunden für Kiefergelenkerkrankungen, Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, Craniofaziale Erkrankungen und Dysgnathien an.

Die Behandlung erfolgt interdisziplinär mit einem Team aus Kieferorthopäden, Prothetikern, Kieferchirurgen, Physiotherapeuten, Neurologen und bei Bedarf Psychologen.

Die Klinik ist am Forschungsprojekt „Kompetenzzentrum Funktionale Oberflächen" beteiligt. Weitere Forschungsschwerpunkte sind die Spannungs-Dehnungsanalyse des Systems „Zahn-Periodontium-Kieferknochen“, Untersuchungen zur mund-gesundheitsbezogenen Lebensqualität und die computergesteuerte Herstellung kieferorthopädischer Bogenfolgen.