Ständige Ausschüsse

Der Fakultätskonvent bildet für besondere Aufgaben ständige Ausschüsse. Mitglieder der Ausschüsse werden vom Konvent für zwei Jahre gewählt, die Vertreter/-in der Studierenden für ein Jahr. Jedes Mitglied in einem ständigen Ausschuss hat eine Stellvertreter/-in.

Studienausschuss

Der Studienausschuss tagt zwei- bis dreimal pro Semester und ist für alle Fragen, die das Studium betreffenden, zuständig.

Die Mitglieder des Studienausschusses diskutieren in ihren Sitzungen über Änderungen und Verbesserungen, die das Studium im vorklinischen und klinischen Abschnitt der Medizin und Zahnmedizin betreffen. Hierzu zählen unter anderem Veranstaltungsordnungen, Lernzielkataloge, Einführung des Webservices, Durchführung des Praktischen Jahres, Evaluationen und die Einführung von Wahlpflichtfächern. Außerdem koordinieren sie die Studiengänge und Semesterstundenpläne oder besprechen Problemfälle einzelner Studierender.
Der Konvent stimmt über die Beschlüsse des Studienausschusses ab.

Dem Studienausschuss gehören der Studiendekan für Medizin, sechs Angehörige der Professorenschaft, zwei Angehörige der Mitgliedergruppe des wissenschaftlichen Dienstes sowie vier Studierende an.

Mitglieder des Studienausschusses:

Vorsitzender: Prof. Ingolf Cascorbi

Vertreter/-in Stellvertreter/-in
                                    
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Ausschuss für Lehrkrankenhäuser

Im letzten Studienabschnitt, im Praktischen Jahr, werden die Studierenden nicht nur am Universitätsklinikum Schleswig-Hostein, sondern auch an akademischen Lehrkrankenhäusern ausgebildet.

Der Ausschuss für Lehrkrankenhäuser begleitet und optimiert diesen Ausbildungsabschnitt und unterstützt die Lehrkrankenhäuser bei ihren Wünschen und Anliegen. Die Mitglieder des Ausschusses koordinieren die Zusammenarbeit zwischen der Fakultät und den Lehrkrankenhäusern und wählen diese mit aus.

Der Ausschuss besteht aus Vertreter/-innen der Professorenschaft, des wissenschaftlichen Mittelbaus, der Studierenden sowie aus zwei beratenden Chefärzten/-ärztinnen der Lehrkrankenhäuser.

Mitglieder im Ausschuss für Lehrkrankenhäuser:

Vorsitzender: Prof. Dr. Dr. Ingolf Cascorbi

Vertreter/-in Stellvertreter/-in
Prof. Dr. Johann Roider N.N.
Prof. Dr. Thomas Becker Prof. Dr. Andreas Seekamp
Prof. Dr. Michael Synowitz N.N.
Prof. Dr.Stefan Schreiber Prof. Dr. Burkhard Bewig
Prof. Dr. Norbert Weiler Prof. Dr. Markus Steinfath
Prof. Dr. Dr. Ingolf Cascorbi Prof. Dr. Christoph Röcken
Dr. Ulf Lützen Prof. Dr. Hans-Jürgen Klomp
Dr. Jürgen Schultze Dr. Marlies Marx
Prof. Dr. Ulf Linstedt (Flensburg) N.N.
Dr. Tilman von Spiegel (Heide) N.N.
Merve Deniz Franziska Jochims
Lara Heinekamp Berit Matzen
Lars-Patrick Andreas Schmill Roben Hufnagel
Wiebke Heimhuber Charlotte Ziegler

 

Gleichstellungsausschuss

Der Gleichstellungsausschuss der Medizinische Fakultät entwickelt Konzepte für die Gleichstellung von Frauen und Männern in der Fakultät und schafft Maßnahmen, um die bestehender Nachteile für die weiblichen Mitglieder der Fakultät zu beseitigen.

Zusätzlich unterstützt der Ausschuss die Gleichstellungsbeauftragten in ihrer Arbeit. Für die Wahl der Gleichstellungsbeauftragten schlagen die Mitglieder des Gleichstellunsausschusses dem Fakultätskonvent vier Kandidatinnen vor.

Mitglieder im Gleichstellungsausschuss:

Vorsitzende: Dr. Elgar Susanne Quabius, Institut für Immunologie
Sprecher: Prof. Jörg Wiltfang, Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Vertreter/-in Stellvertreter/-in
Prof. Jörg Wiltfang Prof. Katrin Hertrampf
Prof. Markus Bleich Prof. Daniela Berg
Prof. Monika Brüggemann PD Dr. Janne Gierthmühlen
PD Dr. Markus Hoffmann Guranda Chitadze
Mar Isabel Brugués Arian Soehlbrandt
Celine Greitens Anne Radloff

Promotionsausschuss

Der Promotionsausschuss bereitet die Entscheidung für die Promotionsverfahren nach der geltenden Promotionsordnung vor. Er prüft die Qualität von Dissertationen und entscheidet auf Basis der Referate der Erst- und Zweitgutachter/-in über die Annahme und schriftliche Benotung der Doktorarbeit. In strittigen Fällen greift der Ausschuss als Vermittler ein.

Darüber hinaus hat er Maßnahmen ergriffen, um die Qualität von Dissertationen in der Medizin zu heben und eine Öffnung zu anderen Fakultäten zu fördern. So wurden eine neue Promotionsordnung und neue Durchführungsbestimmungen erarbeit.

Der Promotionsausschuss ist ein vom Konvent gewähltes Gremium, das aus sieben Angehörigen der Mitgliedergruppe der Professoren/-innen, einem Mitglied der Angehörigengruppe des wissenschaftlichen Dienstes sowie einem/einer promoviertem Mitarbeiter/promovierten Mitarbeiterin besteht.

Mitglieder des Promotionsausschusses:

Vorsitzender: Prof. Johann Roider, Stellvertreter: N.N.

Vetreter/-in Stellvertreter/-in
Prof. Johann Roider Prof. Ivo Leuschner
Prof. Ralf Baron Prof. Gregor Kuhlenbäumer
Prof. Hans-Jürgen Wenz Prof. Christof Dörfer
Prof. Edmund Maser Prof. Thomas Herdegen
Prof. Markus Bleich Prof. Wolfram Klapper
Prof. Ralf Lucius Prof. Claus-Christian Glüer
Prof. Ulrich Kunzendorf Prof. Norbert Frey
Dr. René Baumann Prof. Stefan Ott
Prof. Hans-Jürgen Klomp Prof. Alexa Klettner

Habilitationsausschuss

Der Habilitationsausschuss ist von der Fakultät mit der wissenschaftlichen Nachwuchsförderung beauftragt und unterstützt junge Wissenschaftler/-innen beim Eintritt in das Amt des Hochschullehrers.

Er bereitet außerdem Entscheidungen für das Habilitationsverfahren vor.

Dem Ausschuss gehören neun Professoren/-innen sowie ihre Stellvertreter/-innen an.

Mitglieder des Habilitationsausschusses:

Vorsitzender: Prof. Thomas Schwarz

Vertreter/-in Stellvertreter/-in
Prof. Olav Jansen Prof. Gregor Kuhlenbäumer
Prof. Thomas Schwarz Prof. Philip Rosenstiel
Prof. Dietrich Kabelitz Prof. Ingolf Cascorbi
Prof. Matthias Kern Prof. Jörg Wiltfang
Prof. Stefan Schreiber Prof. Ulrich Kunzendorf
Prof. Wolfram Klapper Prof. Thilo Wedel
Prof. Jochen Cremer Prof. Andreas Seekamp
Prof. Stefan Rose-John Prof. Paul Saftig
Prof. Michael Krawczak Prof. Norbert Weiler