Exzellenzcluster

Exzellenzcluster "Präzisionsmedizin für Chronische Entzündungserkrankungen"

Als gemeinsame Unternehmung der Universitäten zu Kiel und zu Lübeck zusammen mit dem Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, dem Forschungszentrum Borstel - Leibniz Lungenzentrum, dem Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie Plön, der Lungenclinic Grosshansdorf sowie der Muthesius Kunsthochschule Kiel fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ab 2019 den Exzellenzcluster "Präzisionsmedizin für Chronische Entzündungserkrankungen". Er folgt damit auf den bereits seit Beginn der Exzellenzinitiative 2007 geförderten Exzellenzcluster "Entzündung an Grenzflächen - Inflammation at Interfaces (I@I)".

Präzisionsmedizin für Chronische Entzündungserkrankungen - Precision Medicine in Chronic Inflammation (PMI)

Entzündung an Grenzflächen - Inflammation at Interfaces (I@I)

 

Exzellenzcluster "ROOTS – Konnektivität von Gesellschaft, Umwelt und Kultur in vergangenen Welten"

In einem interdisziplinär breit angelegten Rahmen werden die Wurzeln sozialer, umweltbedingter und kultureller Phänomene und Prozesse erforscht, die die menschliche Entwicklung nachhaltig prägen. Archäologische und historische 'Laboratorien' werden unter der Annahme untersucht, dass Prozesse vergangener Gesellschaften tiefgreifend durch sozial-umweltrelevante 'Konnektivitäten' geformt wurden und strukturell vergleichbar mit rezenten Entwicklungen sind.

ROOTS - Konnektivität von Gesellschaft, Umwelt und Kultur in vergangenen Welten - Social, Environmental, and Cultural Connectivity in Past Societies