Immunologie: TRAIL-induzierte Nekroptose zur Eliminierung von Apoptose-resistenten Tumorzellen

In der Eliminierung von (residualen) Tumorzellen durch Induktion von Apoptose hat sich das Zytokin TRAIL (tumour necrosis factor-related apoptosis-inducing ligand) als vielversprechender Kandidat erwiesen. Unglücklicherweise limitieren Apoptoseresistenzen der Tumorzellen in vielen Fällen die Behandlungseffizienz. Hier stellt die TRAIL-vermittelte Induktion von nichtapoptotischen Signalwegen (Nekroptose) eine neue, vielversprechende Alternative für die Verbesserung der Therapieantwort dar. In unseren Versuchen zeigten acht von 14 Tumorzelllinien Sensibilität gegenüber TRAIL-induzierter Nekroptose, gekoppelt mit einer Reduktion ihrer Klonogenität. Darüber hinaus verstärkte TRAIL synergistisch die Nekroptose in 41 von 80 untersuchten TRAIL/Chemotherapeutika-Kombinationen. Wir werden diese Ergebnisse in Maus-Xenotransplantationsmodellen von Tumorzelllinien und Primärtumoren verifizieren und eine Kombinationstherapie von TRAIL-induzierter Nekroptose und Chemotherapeutika auf ihre antitumorale Effektivität in vivo evaluieren. Zusätzlich werden wir die molekulare Analyse der TRAIL-vermittelten Caspase-unabhängigen Signalwege vorantreiben, um über die Identifizierung weiterer potentiell beteiligter Komponenten mögliche neue therapeutische Ansatzpunkte zu erschließen. Das Projekt wird in Kooperation mit Prof. S. Sebens, und Prof. H. Kalthoff, Institut für Experimentelle Tumorforschung, CAU Kiel bearbeitet.

Mitarbeiter: Sabine Mathieu (MTA), Dr. rer. nat. Stephan Philipp (wissenschaftlicher Mitarbeiter).

Unterstützt durch die Deutsche Krebshilfe.

Link zur Webseite der Arbeitsgruppe/des Instituts
 

Bei Interesse an einer Promotions- oder Habilitationsarbeit wenden Sie sich bitte an:

Dieter Adam

Prof. Dr. rer. nat. Dieter Adam


Abteilung/Arbeitsgruppe: AG Adam

Institut/Klinik: Institut für Immunologie, CAU Kiel und UKSH Campus Kiel

Anschrift: Michaelisstr. 5, Haus 17, 24105 Kiel
Telefon: +49 431/500-31020
Fax: +49 431/500-31004
E-Mail: dadam@email.uni-kiel.de