MKG: Zahnmedizinische Versorgungsforschung mit onkologischem Schwerpunkt

Die Versorgungsforschung schließt sich an die klinische Forschung an. Sie wird auch als der letzte Meilenstein bezeichnet und beschreibt Forschung unter Alltagsbedingungen und in der Alltagspraxis.

Die zahnmedizinische Versorgungsforschung umfasst alle zahnmedizinischen Fachdisziplinen und hier in Kiel zeichnet sie sich durch einen onkologischen Schwerpunkt aus. Sie arbeitet nicht nur interdisziplinär, sondern multidisziplinär und kooperiert mit verschiedenen medizinischen Disziplinen.

In Kiel liegt der Schwerpunkt auf der Versorgungsepidemiologie und auf den verschiedenen Bereichen der Prävention, z.B. die Krebsfrüherkennung, aber auch der Bereich der Nachsorge, hier in der Identifizierung von Copingstrategien als Basis zur Entwicklung von Nachsorgeprogrammen für Betroffene.

Enge Kooperationen bestehen vor Ort mit dem Institut für Medizinische Psychologie und Soziologie sowie dem Institut für Humangenetik, UKSH Kiel. Ferner arbeiten wir eng zusammen mit dem ZKS Regensburg und der Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld.

Link zur Webseite der Arbeitsgruppe/des Instituts
 

Bei Interesse an einer Promotions- oder Habilitationsarbeit wenden Sie sich bitte an:

Katrin Hertrampf

Prof Dr. med. Katrin Hertrampf, MPH


Institut/Klinik: Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie; UKSH, Campus Kiel

Anschrift: Arnold-Heller-Str. 3, Haus 26, 24105 Kiel
Telefon: +49 431/500-26113
Fax: +49 431/500-26006
E-Mail: hertrampf@mkg.uni-kiel.de