Dr. rer. medic.

Die Promotion zum Doctor rerum medicarum (Dr. rer. medic.) richtet sich an Nicht-Mediziner*innen und Nicht-Zahnmediziner*innen, die in einem Fachgebiet der Medizin oder einem medizinnahen Fachgebiet promovieren möchten.

Grundlage der Promotion ist die Promotionsordnung Dr. rer. medic.

Alle Informationen zum Ablauf des Promotionsprozesses sowie zu den einzureichenden Dokumenten finden Sie im Merkblatt zum Promotionsverfahren Dr rer medic, alle Informationen, die das Verfassen und die Gestaltung der Doktorarbeit betreffen, finden Sie in den Richtlinien zum Abfassen der Dissertation Dr rer medic.

Informationen und Merkblätter zur Promotion Dr. rer. medic.

Merkblatt zum Promotionsverfahren Dr. rer. medic. (alle Infos auf einen Blick)
Richtlinien zum Abfassen der Dissertation Dr. rer. medic.
Merkblatt Ethik-Kommission

Vorlagen und Muster zur Promotion Dr. rer. medic.

für die Anmeldung des Promotionsvorhabens:

Promotionsvereinbarung (bitte elektronisch ausfüllen)
Verschwiegenheitserklärung für Promovierende (bitte elektronisch ausfüllen)
Fragebogen Promovierendenstatistik (bitte elektronisch ausfüllen)
Vorlage Einverständniserklärung Einrichtungsleitung

für die Erstellung und Abgabe der Dissertation:

Antrag auf Zulassung zur Promotionsprüfung (bitte elektronisch ausfüllen)
Muster Titelblatt
Muster Erklärung des Eigenanteils
Muster Eidesstattliche Versicherung
Muster Verarbeitungsverzeichnis Art. 30 DSGVO

Bitte beachten Sie, dass im Falle der Arbeit mit personenbezogenen Daten ein Verarbeitungsverzeichnis (nach Art. 30 DSGVO) anzufertigen und zusammen mit der Dissertation und den Antragsunterlagen einzureichen ist. Arbeiten, die ein Ethikvotum benötigen, können ohne die Vorlage des Verarbeitungsverzeichnisses nicht angenommen werden. Die entsprechende Vorlage sowie die Kontaktdaten der Datenschutzberatung finden Sie  hier.

für Referentinnen und Referenten:

Standardgutachten für Referentinnen/Referenten
Empfehlungen zur Beurteilung von Dissertationen Dr. rer. medic.
Vorlage Einverständniserklärung Einrichtungsleitung