Mündliche Prüfung

Nachdem die Medizinische Fakultät die Dissertation als Doktorarbeit angenommen hat, der Promotionsausschuss die Arbeit überprüft hat und nach einer zweiwöchigen Frist kein Einspruch erhoben worden ist, werden Sie schriftlich über die mündliche Doktorprüfung (Disputation) informiert.

Mit der Disputation stellen Sie sich in einem gründlichen Gespräch den kritischen Fragen der Prüferinnen und Prüfer zur Thematik und den Ergebnisse Ihrer Dissertation.