Veröffentlichung der Dissertation

Nach bestandener mündlicher Prüfung müssen Sie die Dissertation noch veröffentlichen, um das Promotionsverfahren abschließen zu können. Danach erhalten Sie Ihre Urkunde. Erst dann dürfen Sie den Doktorgrad führen.

Für die Veröffentlichung der Dissertation haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

  • 30 gebundene Exemplare in DIN A5 oder DIN A4, doppelseitig gedruckt an die Universitätsbibliothek oder
  • als elektronische Dissertation über die Universitätsbibliothek. Zusätzlich zwei gebundene Exemplare in DIN A5 oder DIN A4, doppelseitig gedruckt an die Universitätsbibliothek oder
  • in einer Zeitschrift oder als selbständige Veröffentlichung im Verlagsbuchhandel, wenn eine Mindestauflage von 150 Exemplaren nachgewiesen wird.


Über Ausnahmefälle entscheidet der Promotionsausschuss.

Abgabe der Pflichtexemplare:

Universitätsbibliothek
- Dissertationsstelle –
Leibnizstr. 9
24118 Kiel

Telefon: 0431/880-2746

Die Abgabebestätigung (Quittung) der Universitätsbibliothek schicken Sie an das Dekanat der Medizinischen Fakultät. Sie bekommen dann die Promotionsurkunde zugeschickt. Sollten Sie die Pflichtexemplare auf postalischem Weg bei der Universitätsbibliothek einreichen, so schickt die Universitätsbibliothek die Abgabebestätigung direkt an das Dekanat.

Bitte beachten Sie:
Die Universitätsbibliothek nimmt Exemplare mit einer Spiralbindung oder sonstigen metallischen oder aus Kunststoff bestehenden Elementen NICHT an!