Angebot

Aktuell wird das Training folgender Fertigkeiten angeboten:

  • Körperliche Untersuchung von Thorax, Abdomen, Bewegungsapparat, Auge, HNO sowie Erfassung des neurologischen Status (gegenseitige Untersuchung der Studierenden)
  • Digital-rektale Untersuchung am Modell
  • Blasenkatheter legen (männlich, weiblich) am Modell
  • Direktes Augenspiegeln und Diagnose verschiedener Pathologien am Modell
  • Ohrspiegelung und Diagnose verschiedener Pathologien am Modell
  • Rhinoskopie (gegenseitig)
  • Audiometrie und Cochlea Scan (gegenseitig)
  • Brustuntersuchung am Modell
  • Naht- und Knotentechniken an Modellen (Angebot derzeit nur curricular)
  • Punktion an Modellen
  • Anlegen eines Castverbands (Angebot derzeit nur curricular)
  • Notfallversorgung an Simulatoren 
  • Anästhesie - Simulatortraining (im Simulations-OP)
  • Führen eines Arzt-Patienten-Gesprächs (Angebot derzeit nur curricular)
  • Sonografiekurse bieten die Anästhesisten an
  • Dermatoskopie zur Beurteilung von Pigmentmalen und Früherkennung von bösartigen Tumoren der Haut (gegenseitige Untersuchung)
  • Hautpricktestung zur Diagnostik IgE-vermittelter Typ-1-Sensibilisierungen (gegenseitige Untersuchung)

 

Individuelles Üben außerhalb des Unterrichts

Sie können die von Ihnen gewünschten Skills ohne Stress auch außerhalb des Unterrichts im Skills Lab üben. Die Termine finden Sie auf OpenOLAT bzw. werden per Rundmail bekannt gemacht. Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen dazu haben. Kontakt

Ort

Die Räume des Skills Labs sowie der Simulations-OP befinden sich im Haus der Lehre, Michaelisstraße 1, 2. OG.

Zusätzliche spezielle Übungsmöglichkeiten zum Praktikum zur Einfühung in die klinische Medizin (EKM-Praktikum) werden ebenfalls im Skills Lab im Haus der Lehre Sommersemester parallel zum Praktikum angeboten (Anmeldung erforderlich). 

E-Learning Kurse zu ärztlichen Fertigkeiten in OpenOLAT

Das Lernen und Trainieren der Fertigkeiten wird durch E-Learning Module in OpenOLAT unterstützt (OpenOLAT-Kurse "Skills Lab" und die "EKM"-Kurse). In OpenOLAT wird die Durchführung der Untersuchungstechniken in Videos bzw. Fotos demonstriert, ergänzt durch die anatomischen und physiologischen Grundlagen sowie virtuelle Patientenfälle mit typischen Situationen, in denen diese Fertigkeiten angewandt werden.

Für Ihre Wünsche

Wenn Sie als Student/-in oder Mitglied der Fakultät Vorschläge und Wünsche für das Training weiterer Fertigkeiten haben, sprechen Sie uns gerne an. Kontakt